Startseite / Dein Tandemflug / Häufige Fragen

Häufige Fragen

Wie lang dauert mein Gleitschirm Tandemflug?

Die Mindest-Flugdauer beträgt etwa 15 Minuten, wenn es die Wind-, Wetter- und Thermikbedingungen zulassen, kann der Flug durchaus bis zu 40 Minuten dauern. Insgesamt solltest Du für Deinen Himmelsritt samt Auffahrt mit der Bergbahn, Einweisung, Startvorbereitung, Flug und wieder Zusammenpacken etwa 1,5 Stunden Zeit mitbringen.

Wie weit im Voraus sollte ich einen Termin vereinbaren?

Melde Dich im besten Fall spätestens ca. 1 Woche vor Deinem Wunschtermin bei uns, damit wir diesen realisieren können! Natürlich versuchen wir Dir Deinen Himmelsritt auch immer kurzfristig zu ermöglichen, doch gerade in der Hochsaison (Mai – September) kann es passieren, dass das nicht klappt. Frag einfach an 🙂

Höhenangst – ein Problem beim Tandemfliegen?

Witzigerweise kennen selbst einige Piloten das ungute, flaue Gefühl in luftiger Höhe an einem Abgrund oder auf einem Turm zu stehen. Jedoch ist dies nicht zu vergleichen mit dem Gefühl des leichten Schwebens unter dem Gleitschirm, Du sitzt in Deinem Gurtzeug und spürst den Zug des Schirmes über Dir. Dein Respekt vor der Höhe verfliegt, sobald ihr abgehoben seid! Dies ist eine Beobachtung, die sich über die Jahre immer wieder bestätigt hat!

Wie schwer darf ich als Passagier sein?

Grundsätzlichen solltest Du nicht weniger als 25 und nicht mehr als 95 kg auf die Waage bringen 😉 Die finale Entscheidung liegt allerdings beim Piloten selbst und ist auch hier immer von einigen externen Faktoren (Wind, Dein Alter und Deine Fitness, …) am Flugtag abhängig. Frag also gern einfach bei uns an wenn Du Dir unsicher bist!

Wie alt darf ich als Passagier höchstens sein?

Der Lust auf den Blick über Deinen Erfahrungshorizont setzen wir keine Grenzen 🙂

Entscheidend für uns ist Deine Grundkonstitution, solange Du beim Starten ein paar schnelle Schritte in leicht abfallendem Gelände mitlaufen kannst, bist Du grundsätzlich jung genug! Auch hier kommt es jedoch wieder auf die Wind- und Wetterbedingungen an und Dein Pilot wird im Zweifel am Flugtag individuell entscheiden, ob ihr gemeinsam starten könnt.

Wann ist die beste Jahreszeit für meinen Himmelsritt?

Hier hängt die Antwort ganz von Deinen individuellen Vorlieben ab. Mancher mag die weiß verschneiten Berggipfel lieber als die grünen Hänge im Sommer – jede Jahreszeit hat ihren besonderen Reiz – finde es heraus!

Kann ich während meines Himmelsritts Fotos machen?

Du kannst jederzeit mit Deiner eigenen Kamera Bilder machen. Leider ist es häufig so, dass dies vom Wesentlichen ablenkt und dabei der Genuss des Himmelsritts zu kurz kommt. Mit unserem Fotoservice bieten wir Dir an, dass Dein Pilot euren Perspektivwechsel mit seiner Go-Pro Kamera festhält – die Bilder kannst Du direkt im Anschluss an Deinen Flug auf einem USB-Stick mitnehmen. Du kannst den Fotoservice zu jedem Flug dazubuchen!

Send this to a friend