Paragliding Allgäu

Zurück zu: Startseite / Paragliding Allgäu

Paragliding Allgäu - mit uns am Nebelhorn Oberstdorf

Unser Fluggebiet ist das Nebelhorn Oberstdorf – warum? Hier haben wir eine ideale Infrastruktur, lange Flugzeiten und können das ganze Jahr über in der Luft sein.

Welche Fluggebiete es noch gibt und wie sie sich unterscheiden erfährst Du weiter unten.

Paragliding Allgäu – WO

Du möchtest Dir Deinen Wunsch vom freien, puren Fliegen erfüllen? Da bist Du im Allgäu goldrichtig!

Unser Fluggebiet für Deinen Tandemflug ist das Nebelhorn Oberstdorf. Von unseren Startplätzen auf 1.932 m (Bergstation) oder 2.222 m (Gipfel) geht’s zu jeder Jahreszeit los in Dein Abenteuer.

Am Nebelhorn erwarten Dich ganzjährig gute Thermik-Bedingungen, Startplätze in hochalpinem Gelände und dadurch die Möglichkeit zu langen Flügen, kurze Wege zwischen Treffpunkt, Bergbahn und Landeplatz sowie ein ganzjähriger Tandemflug Betrieb.

  • lange Flugzeiten durch hochalpines Gelände
  • außergewöhnlich gute Thermikverhältnisse das ganze Jahr
  • Höhendifferenz Start – Landung ca. 1.090m
  • geniale Infrastruktur zum Paragliding Allgäu

Paragliding Allgäu – WANN

Wir heben das ganze Jahr über mit Dir ab, durch den ganzjährigen Bergbahn-Betrieb gelangen wir jederzeit zu unseren Startplätzen.

Sichere Dir frühzeitig Deinen Flugtermin, denn: Vorfeude ist eine schöne Freude!

Sobald Du sicher weißt, dass Du einmal mit uns abheben möchtest, sag uns gleich Bescheid – auch wenn dies noch etwas länger hin sein sollte. So können wir Dirch in unserer Planung berücksichtigen, die ja immer sehr vom Wetter abhängig ist. Gern versuchen wir uns nach Deinem Wunsch-Termin zu richten, wenn es das Wetter zulässt. Am idealsten ist es immer, einen Zeitraum von mehreren möglichen Tagen für den Tandemflug zur Verfügung zu haben.

Du hast Dich ganz spontan zu einem Tandemflug entschlossen? Sprich uns trotzdem jederzeit an – oft sind auch kurzfristige Termine noch möglich – vielleicht ist ja genau DEIN Platz noch frei 🙂

  • idealerweise Zeitraum von mehreren möglichen Tagen
  • gern immer auch kurzfristig anfragen!
  • Tandemfliegen das ganze Jahr!

Sei so frei - sei dabei!

Ganz egal wann:

Ein Gleitschirm Tandemflug am Nebelhorn ist sicher immer einzigartig und besonders!
Tauch ein in die Wolken, blicke in den strahelnd blauen Sommerhimmel oder betrachte schneeweiße Gipfel aus einer ganz neuen Perspektive:

Alternative Fluggebiete?

Das Nebelhorn ist einfach einzigartig in seiner fliegerischen Ergiebigkeit, den idealen thermischen Bedingungen und auch in der vorhandenen Infrastruktur schwer zu schlagen.
2 weitere Möglichkeiten zum Paragliding Allgäu gibt es aber dennoch. Hier die Vor- und Nachteile:

Der Weiherkopf an der Hörnerbahn Bolsterlang

Unser Joker!

Der Weiherkopf an der Hörnerbahn Bolsterlang bietet uns eine tolle Alternative zum Nebelhorn!
Wir befinden uns nicht direkt in hochalpinem Gelände und starten auf einer Höhe von ca. 1650m. Gerade dann, wenn Du Deinem Tandemflug noch recht „respektivoll“ gegenüberstehst, ist das ein idealer Einstiegsort!
Wenn auch nicht so hochalpin gelegen wie das Nebelhorn ist der Ausblick hier über das gesamte Illertal doch sehr eindrucksvoll – ebenso wie der wunderschöne Startplatz, siehe Bilder weiter unten.

Da wir zur Duchführung unserer Tandemflüge stets von sicheren Witterungsbedingungen abhängig sind, entscheiden wir immer kurzfristig ob ein Flug stattfinden kann oder wir ihn sicherheitsbedingt absagen müssen.
Aufgrund seiner Lage auf der anderen Seite des Illertals, also dem Nebelhorn gegenüberliegend, können wir hierher ausweichen, sollten die Windbedingungen am Nebelhorn ungeeignet sein.

Deine Begleiter können von der Landewiese (auch gleichzeitig unserem Treffpunkt hier zum Paragliding) Deinen gesamten Flug vom Start bis zur Landung mitverfolgen.

  • ca. 15 Autominuten von Oberstdorf
  • idealer Einstieg für Paragliding Allgäu
  • Höhendifferenz Start – Landung ca. 820m
  • Angebot aller Tandemflüge außer „Der Weite“

Mittag Immenstadt

Der Mittagberg in Immenstadt ist ein weiteres Paragliding Allgäu Fluggebiet.
Wir befinden uns hier am „Eingang“ des Oberallgäus in Immenstadt, nahe des Alpsees. Der Mittag ist Teil des Naturparks Nagelfluhkette und bietet einen Ausblick auf den großen und kleinen Alpsee, den „Wächter des Allgäu“ Grünten und das nach Norden ausgestreckte Illertal in Richtung Kempten.

Die Starthöhe hier zum Paragldiding liegt auf knapp 1.400m. Die Auffahrt erfolgt mit der Mittagbahn, einem urigen 2er Sessellift, der die eigentlich kurze Strecke gemütlich und reich an Aussicht bewältigt 🙂

Die Landung erfolgt dann etwas unterhalb der Mittagbahn und ein Stückchen entfernt von der Talstation – aufgrund eines Parkverbotes an der Landewiese ist immer ein Shuttle notwendig.

Der Mittagberg ist ein beliebter Berg zum Gleitschirmfliegen für Solo Piloten aus der Umgebung, auch Schulungen und Paragliding Kurse finden hier statt.

  • Starthöhe auf knapp 1.400m
  • ca. 30 Autominuten von Oberstdorf
  • Höhendifferenz Start – Landung ca. 723m
  • hier kein Angebot unserer Tandemflüge!

Paragliding Allgäu – WER

Beim Tandemfliegen geht es zunächst einmal um’s Vertrauen – ganz klar. Damit Du weißt, mit wem Du Deinen Himmelsritt startest, möchten wir Dir hier Deinen Piloten Joachim genauer vorstellen.

Schon als Kind hat „Jock’l“ vom Fliegen geträumt und sobald er alt genug war, diesen Traum dann mit dem Gleitschirmfliegen in die Tat umgesetzt. Seit über 25 Jahren ist er nun mit dem Gleitschirm in diversen Fluggebieten unterwegs – vor allem aber am Nebelhorn Oberstdorf.

Sein Motto: geteilte Freude ist doppelte Freude! Er liebt es, unseren Passagieren das Gefühl des puren, freien Fliegens erlebbar zu machen – sieh selbst im Video:

  • langjährige FLugerfahrung und Flugpraxis (über 25 Jahre)
  • genaue Kenntnis des Nebelhorn zu jeder Jahreszeit
  • Motto: geteilte Freude ist doppelte Freude!

Paragliding Allgäu – WIE

Dein Tandemflug Erlebnis startet mit dem Treffen Deines Piloten bei uns an der Buchungsstelle (Nebelhornstraße 44, 87561 Oberstdorf, in unmittelbarer Nähe der Talstation der Nebelhornbahn) ca. 10-15 Minuten vor der vereinbarten Uhrzeit.

Gemeinsam macht Ihr Euch mit der Nebelhornbahn auf den Weg auf den Berg zu einem der möglichen Startplätze. Dort bekommst Du eine Einweisung und die nötige Ausrüstung – und dann geht’s auch schon los!

Je nach Deiner gewählten Flug-Variante landet Ihr nach einer Flugzeit von ca. 15-40 Minuten (beim Flug „Der Weite“ natürlich länger :P) auf der Landewiese in Oberstdorf und erreicht in ein paar Minuten zu Fuß wieder unsere Buchungsstelle.

Hier bekommst Du Deine Bilder und kannst Dein Erlebnis ganz gemütlich nachwirken lassen.

  • Treffen an unserer Buchungsstelle (nahe der Talstation Nebelhornbahn)
  • Gesamt-Erlebnisdauer ca. 1,5 Stunden
  • flexible Gestaltung beim Gleitschimfliegen Allgäu

Unsere Passagiere: individuell, unterschiedlich doch in einem einig…

… unterschiedlichste Menschen, die verschiedenste Tandemflüge mit uns erlebt haben, kommen nach dem Paragleiten dann irgendwie doch alle zu einer gemeinsamen Meinung: WOW!!!

Lass Dich von unseren glücklichen, begeisterten, sprachlosen, lauten, leisen, kleinen, großen, jungen und jung gebliebenen Fluggästen überzeugen – lass Dich von viel guter Laune beim Gleitschirmfliegen Allgäu anstecken, mach Dir Dein eigenes Bild und werde einer von ihnen!

  • Eindruck verschiedenster Flüge
  • glückliche Menschen direkt nach dem Tandemfliegen
  • welches ist Dein Video-Highlight? Kommentare willkommen!